Transformation

Die Welt steht Kopf.

Die Welt steht Kopf, die Theater auch. Und aus dem Keller62 werden 62 Keller!

 

Das Umwandlungsprojekt, wie wir es nennen, also das Projekt in dem versucht wird, die Energie des Theaters, insbesondere auch die des Keller62 zu transformieren, also das Konzept, das hat mittlerweile über 50 Seiten, mehrere Menschen sind mit dem Herzen involviert, Schauspieler, Graphiker, Programmierer, gar Kunstbüros. Das Netz netzt. Die Phase des Einkochens, der Reduktion, tritt gerade ein. Kennt man aus der Küche. Oder von der NASA. Ja, es ist wie bei Apollo 11. The Eagle ist im Anflug! Es wird ein klitzelkleiner Schritt für die Menschheit, aber ein grosser Schritt für uns. Oder so.

 

Und der Spass? Unermesslich! Wir planen eine Unterwelt für euch. So viel sei schon verraten. Ein unterirdisches Alpamare quasi, da geht ihr doch gerne hin, oder? Also. Wir freuen uns auf euch! Wo auch immer. Und wir haben euch lieb. Theater ins Leben! Und Glück auf!

 

Ernsthaft. Es wird ein nachhaltiges Transformationsprojekt sein. Mehr als nur ein Versuch. Für die Zeit der Pandemie und auch für die Zeit danach. Die Quintessenz des Keller62 zu transformieren ist kein Leichtes. Trotzdem, zu streamen haben wir nicht vor.   

 

Und keine Angst, der Keller62 bleibt uns erhalten, physisch wie auch virtuell. Er wird einfach nur besser, nachhaltiger und noch kommunikativer. Und schöner. 

 

Also bis bald. Wir freuen uns auf jede Begegnung. So oder so. Die nächsten Infos kommen bald.     

 

Keller62 | Rämistrasse 62 | 8001 Zürich